An einem besonders romantischen Teilstück der Kyll liegt 166 m ü. M., eingebettet in einem engen, tiefen Tal der kleine Ort „Auw a. d. Kyll“.
Die Gemeinde erstreckt sich über 0,96 qkm und hat 178 Einwohner. Markant ragt die ehrwürdige Wallfahrtskirche, obwohl ein schlichter Bruchsteinbau, über den Ort, in der anmutigen Harmonie des Kylltales.